Porsche Rehberg - Porsche Odtimer kaufen
Porsche Oldtimer
Porsche Oldtimer Rehberg in Haltern

Auto Rehberg-Porsche Oldtimer

Inhaber: S. Rehberg
an der Ziegelei 25a
45721 Haltern am See

Tel: 02364-5088530
Fax: 02364-5088431

Zum Kontaktformular

Impressum

Partner

Porsche Historie in einem kleinen Auszug

Der in Böhmen geborene Ferdinand Porsche hatte bereits im Jahr 1900
seinen ersten Wagen für den Wiener Kutschenbauer Lohner konstruiert.
Es war ein Hybridantrieb, Gas und Strom.

Bei Austro Daimler wurden erste Ottomotorenwagen entwickelt, die sofort
auch im Rennsport erfolgreich waren.

1930 machte sich der Konstrukteur Porsche selbstständig und machte Hitler
einen Vorschlag zur Massenmotorisierung, dem KDF Wagen (Kraft durch Freude).

Während des Krieges entwickelte Ferdinand Porsche auch Schwimmwagen,
sowie Panzer und den Jagdwagen für die Wehrmacht. Zusammen mit Schwiegersohn
Anton Piech konstruierte er auch während des Krieges Sportwagen, gebaut wurde
1947 das erste Fahrzeug dieser Art. Nun übertrug Ferdinand bereits seinem Sohn
Ferry Porsche die Verantwortung, dieser gründete zusammen mit Louise Piech die
"Porsche Konstruktionen GmbH"

1948 entstand in Gmünd der erste Porsche, ein minimalistischer Mittelmotorwagen mit der
Nummer "356", diese Zahl sollte, wie wir heute wissen, 20 Lahre lang Begeisterung
bei Sportwagenfahrern auf der ganzen Welt auslösen.
Aus diesem Minimalprinzip entstand ja auch der VW Käfer, die Anlehnung der Technik
beider Fahrzeuge war unverkennbar.

Im Jahre 1963 wurde der Porsche 901 (911) der Öffentlichkeit vorgestellt - bis heute der
erfolgreichste Sportwagen aller Zeiten....

Porsche Historie in einem kleinen Auszug

Der in Böhmen geborene Ferdinand Porsche hatte bereits im Jahr 1900
seinen ersten Wagen für den Wiener Kutschenbauer Lohner konstruiert.
Es war ein Hybridantrieb, Gas und Strom.

Bei Austro Daimler wurden erste Ottomotorenwagen entwickelt, die sofort
auch im Rennsport erfolgreich waren.

1930 machte sich der Konstrukteur Porsche selbstständig und machte Hitler
einen Vorschlag zur Massenmotorisierung, dem KDF Wagen (Kraft durch Freude).

Während des Krieges entwickelte Ferdinand Porsche auch Schwimmwagen,
sowie Panzer und den Jagdwagen für die Wehrmacht. Zusammen mit Schwiegersohn
Anton Piech konstruierte er auch während des Krieges Sportwagen, gebaut wurde
1947 das erste Fahrzeug dieser Art. Nun übertrug Ferdinand bereits seinem Sohn
Ferry Porsche die Verantwortung, dieser gründete zusammen mit Louise Piech die
"Porsche Konstruktionen GmbH"

1948 entstand in Gmünd der erste Porsche, ein minimalistischer Mittelmotorwagen mit der
Nummer "356", diese Zahl sollte, wie wir heute wissen, 20 Lahre lang Begeisterung
bei Sportwagenfahrern auf der ganzen Welt auslösen.
Aus diesem Minimalprinzip entstand ja auch der VW Käfer, die Anlehnung der Technik
beider Fahrzeuge war unverkennbar.

Im Jahre 1963 wurde der Porsche 901 (911) der Öffentlichkeit vorgestellt - bis heute der
erfolgreichste Sportwagen aller Zeiten....